Auf einer Erlebnisreise in Peru die Top Attraktionen erkunden

Du liebst weite Reisen, interessierst Dich für Land und Leute und möchtest viel entdecken? Peru wird Dir gefallen. Tauche während einer Erlebnisreise ein in die Geschichte der Inka und entdecke die landschaftlichen Schönheiten.

Peru wird Dich begeistern, wenn Du im Urlaub viel sehen und erleben möchtest. Auf einer Reise durch das Andenland entdeckst Du viele Zeugnisse aus der Zeit der Inka und der Kolonialisierung. Architektonische Sehenswürdigkeiten, Dinge, die Dich verblüffen werden, aber auch atemberaubende Landschaften erwarten Dich.

Auf den Spuren der Inka

Ein Muss für jeden Besucher von Peru ist Machu Picchu. Die Stadt der Inka zeugt von der damaligen Baukunst und wurde zum Weltkulturerbe der UNESCO erklärt. Sie befindet sich im Süden des Landes, in den Anden, auf 2.360 Meter Höhe. Gut erhalten sind Tempel, Altare aus Granit und kleine Wasserbecken. Für einen Besuch solltest Du einen ganzen Tag einplanen. Fährst Du mit dem Bus von Cusco nach Ollantaytambo, kannst Du den malerischen Ort mit Inka-Ruinen in einer bezaubernden Landschaft entdecken und von dort aus mit dem Zug weiter nach Machu Picchu fahren.

Cusco ist die Hauptstadt der Inka. Der Sonnentempel als heiligste Stätte der Inka, das Schokoladenmuseum mit Einblicken in den Kakaoanbau und die Ruinen rund um die Stadt sind einen Besuch wert.

Die Hauptstadt Lima, an der Pazifikküste gelegen, hat urbanen Charakter. Mit der Plaza Mayor, der Catedral de Lima und anderen wunderschönen Bauwerken bietet sie einen Einblick in die spanische Kolonialmacht.

Was Du nicht vergessen solltest

Titicacasee

Gilt als Geburtsort der Inkakultur: Der Titicacasee

Ein Weltwunder in der Atakama-Wüste sind die Nasca-Linien, die Du bei Deiner Erlebnisreise besuchen solltest. Geometrische Formen und bis zu zehn Kilometer lange Linien geben Rätsel auf. Per Flug kannst Du das Gebiet erkunden. Der höchste schiffbare See in den südöstlichen Anden ist der Titicacasee, auf einer Höhe von 3.800 Metern. Er ist Heimat vieler Tierarten und kann mit dem Boot erkundet werden.

Fazit: Peru ist jederzeit eine Reise wert. Um viel zu sehen, solltest Du mindestens zwei Wochen einplanen.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.