Benzinpreis in den Sommerferien – keine Veränderungen!

Familien, die mit dem PKW in den Urlaub fahren, müssen sich auch mit dem Benzinpreis in den Sommerferien auseinandersetzen.

Die meisten Autofahrer sind der Meinung, dass der Benzinpreis in den Sommerferien steigt. Doch die Annahme scheint so gar nicht zu stimmen. Wie ihr in der Grafik für das manager magazin sehen könnt, haben die Sommerferien – also die Schulferien – offenbar kaum Auswirkungen auf den Benzinpreis. Der Juli scheint demnach keinen Ausschlag hinsichtlich steigender Benzinpreise zu machen.

Im Verlauf der vergangenen Jahre kann man sogar feststellen, dass die Monate, die den Beginn der Sommerferien in den unterschiedlichen Bundesländern darstellen (in der Grafik gelb markiert), eher geringe Benzingpreise im Vergleich zu anderen Monaten haben.

Aktuell muss man dazu allerdings sagen, dass das erste Halbjahr 2014 einen kontinuierlichen Anstieg der Preise für einen Liter Superbenzin zeigt. Im Vorjahr sind zum Ende des Jahres die Preise etwas gesunken. Das hat sich nun zum Leidwesen der Autofahrer wieder ausgeglichen.

Infografik: Benzinpreis in den Sommerferien

Infografik: Sommerferien wirken sich nur begrenzt auf Benzinpreis aus | Statista

Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.