Berlin, Berlin – wir fahren nach Berlin! – Gästewohnung in Berlin

Anzeige

Unsere Hauptstadt erkundet man am einfachsten und komfortabelsten mit der Buchung einer Gästewohnung in Berlin.

Frei und an keine festen Zeiten gebunden kann man auf Entdeckungsreise gehen und alles aufsaugen, was die Metropole mit all ihren Facetten zu bieten hat.

Mit etwa 3,4 Millionen Einwohnern ist Berlin die bevölkerungsreichste Stadt Deutschlands und sie verfügt über eine hervorragend ausgebaute Infrastruktur, die es den Einwohnern sowie den vielen Touristen aus aller Welt ermöglicht, schnell von A nach B zu gelangen. Dass der Regierungssitz nicht nur politisch Interessierten eine Menge zu bieten hat, ist weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Berlin hat Tradition, Berlin hat Charme und Berlin hat Sehenswürdigkeiten, die ihresgleichen suchen. Die deutsche Hauptstadt ist dadurch eine der meistbesuchten Städte Europas.

Besonders hervorzuheben unter den vielen Sehenswürdigkeiten Berlins ist das Brandenburger Tor, das einst die Stadt in West und Ost teilte. Heute ist es zum einen Mahnmal für die Zeit des Kalten Krieges, zum anderen Sinnbild für die Deutsche Wiedervereinigung.

Als weitere Attraktion ist der 1688 entstandene Gendarmenmarkt zu nennen, von dem viele sagen, er sei der schönste Platz Berlins.

Das Schloss Charlottenburg im gleichnamigen Stadtteil zieht jährlich ebenfalls hunderttausende Besucher an.

Einen wichtigen Teil deutscher Geschichte kann man am Checkpoint Charlie erleben. Hier wurden seinerzeit viele, zumeist erfolglose, Fluchtversuche ostdeutscher Bürger unternommen. Der ehemalige Grenzübergang zwischen Ost- und Westberlin wurde zwar nach der Wiedervereinigung abgebaut, im Jahr 2000 setzte man an gleiche Stelle jedoch ein dem Original nachgebautes Kontrollhäuschen.

Der Berliner Fernsehturm ist mit 368 Metern das höchste Gebäude Deutschlands und dementsprechend imposant.

Einige Sehenswürdigkeiten haben von den Berlinern liebevolle Kosenamen erhalten, wie bspw. der Kurfürstendamm, der im Volksmund nur Ku’damm genannt wird. Der im Stadtteil Wilmersdorf gelegene Pracht-Boulevard lädt Einheimische wie Touristen zum Shoppen und gemütlichen Verweilen in einem der vielen Cafes oder Restaurants ein.

Berlin ist geprägt von seiner multikulturellen Gesellschaft, was sich auf die Offenheit der Einwohner und das bunte und durchaus unterschiedliche Stadtbild auswirkt.

Gästewohnung in Berlin

Bei derart vielen Attraktionen, die es in Deutschlands Metropole zu erleben gibt, bietet sich ein nicht zu kurzer Aufenthalt in einer Ferien- bzw. Gästewohnung in Berlin an. So kommt man bspw. auch in den Genuss der vielen verschiedenen kulinarischen Genüsse, ist nicht an feste Essenszeiten im Hotel gebunden und somit zeitlich viel flexibler.

Fazit: Berlin ist immer eine Reise wert.

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. Simone sagt:

    Ich hab auch schon in einer privaten Ferienwohnung in Berlin gewohnt. Das hat einwandfrei geklappt und ich fühlte mich gleich wie zu Hause. Kann ich wirklich empfehlen!

    LG, Simone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.