Entspannt in den Urlaub

Durch stressfreie Urlaubsvorbereitung kann es entspannt in den Urlaub gehen!

Urlaub soll Entspannung und Erholung bringen – doch kann es durchaus schwierig sein, bereits entspannt in den Urlaub zu gehen. Es müssen noch viele Dinge erledigt werden, im Gepäck darf nichts fehlen und die Wohnung muss gut versorgt sein. Da kann die Vorfreude, die ja eigentlich die schönste Freude sein soll, schon mal in Stress ausarten. Mit ein paar kleinen Tipps & Tricks ist es aber sehr gut machbar, entspannt in den Urlaub zu gehen. Wer ein wenig Zeit in die Planung der Urlaubsvorbereitung investiert, wird die Zeit vor dem Urlaub stressfrei verbringen und kann die Vorfreude voll und ganz genießen!

Fangen wir von vorne an: Wo soll die Reise hingehen?

Hier sollten sich die Reisepartner einig sein. Am besten setzen sich alle an einen Tisch und jeder darf seine Wunschvorstellung von Reiseart und Reiseziel äußern. Reist man mit mehreren Leuten, wird es immer Kompromisse geben. Aber warum nicht mal den Strandurlaub mit etwas Kultur verbinden, z.B. in der Nähe einer tollen Stadt? Oder eine Rundreise mit anschließendem Badeurlaub – so kommt jeder auf seine Kosten!

Ist die Reise gebucht, kann man sich mit Reiseführern oder Internet-Recherche über das Reiseziel und die Möglichkeiten vor Ort erkundigen. Auch das steigert die Vorfreude!

Ein paar Tage vor Reiseantritt sollten bereits die wichtigsten Dinge wie Reisepass, Tickets und eine kleine Notfall-Apotheke mit den notwendigen Medikamenten zurechtgelegt werden. Wer eine längere Reise unternimmt, kann sich auch eine Checkliste machen. Das erleichtert das Packen und man ist sich relativ sicher, nichts wichtiges zu vergessen. Und nicht zuletzt an die Wohnung denken – eine Vertrauensperson bekommt einen Schlüssel, damit sie den Briefkasten leeren und die Pflanzen gießen kann.

Die Reise beginnt – los geht es entspannt in den Urlaub!

Bei Flugreisen kann in der Regel online eingecheckt werden. Damit beginnt der Reisetag ganz entspannt, da der Sitzplatz bereits reserviert ist und nur noch das Gepäck aufgegeben werden muss.

Bei Langstreckenflügen ist die Bequemlichkeit im Flugzeug nicht ganz unerheblich. Ein Tipp: Auf der Webseite seatguru kann man sich ansehen, wie die Sitzreihen im Flugzeug aufgeteilt sind. Warum sollte man sich das nicht den besten Platz für die Online-Reservierung merken? 🙂

Und schon kann es losgehen – der Urlaub beginnt ganz entspannt!

Das könnte Dich auch interessieren...

3 Antworten

  1. Sabine sagt:

    seatguru kann ich auch empfehlen – man muss aber möglichst frühzeitig den Wunsch-Sitzplatz online reservieren. Ich finde es immer angenehmer am Gang zu sitzen, wenn man alleine reist.

  2. Michael sagt:

    Auch auf vorne-sitzen.de kann man Sitzplätze der meisten Fluggesellschaften nachschauen. Ansonsten danke für die Tipps, ab jetzt geht’s entspannter in den Urlaub 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.