Mit 105 Jahren auf Weltreise

Wer denkt, eine Weltreise kann man nur in jungen Jahren machen, ist weit gefehlt, wie der Japaner Saburo Shochi beweist: Mit 105 Jahren auf Weltreise.

Der Japaner reist damit als ältester Mensch einmal um die Welt – und zwar  ganz luxuriös erste Klasse im Flugzeug. Sein Geheimnis, um lange jung zu bleiben: Lächeln! Und natürlich jeden Tag ein paar Gymnastikübungen.

Auf seiner Reise um die Welt legt Saburo Shochi ungefähr 57.000 Kilometer zurück. Mit dieser Weltreise will er als ältester weltreisender Mensch ins Guinness Buch der Rekorde kommen.

Diese Weltreise ist bereits die siebte, die Saburo Shochi unternimmt, und die nächste Reise ist bereits für 2014 geplant.

Den ausführlichen Bericht gibt es hier zu lesen.

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. Das finde ich eine tolle Leistung. Und ich glaube auch, das Lächeln der Schlüssel zum Erfolg und zur Gesundheit ist. Positiv eingestellt, fällt alles leichter. Ein wenig Sport gehört natürlich auch dazu, um die Muskeln in Bewegung zu halten. Hut ab und viel Glück für die Reise in 2014. Vieleicht treffen wir uns ja irgendwo :-).
    Petra Eckhardt

    • Traveller sagt:

      Das stimmt absolut, mit einem Lächeln fällt vieles leichter. Vielleicht schaffen wir es dann auch, mit über 100 Jahren noch solche Unternehmungen zu schaffen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.