Mit Technik auf Reisen – Das sollte man beachten

Was sollte man beachten, wenn man Technik auf Reisen mitnimmt?

Ohne Smartphone, Laptop & Co. ist doch heute kaum noch jemand unterwegs. Die meisten Traveller haben sogar mehrere Multifunktionsgeräte dabei: Smartphone, eBook-Reader, Laptop, Kamera. Die größten Risiken für Technik auf Reisen sind Diebstahl oder Beschädigung. Daher sollte man seine Geräte gut beschützen. Besonders in heißen Ländern mit hoher Luftfeuchtigkeit muss das ein oder andere Gerät ganz schön viel verkraften. Vor allem beim Backpacking sind technische Geräte extremen Bedingungen ausgesetzt. Sie werden im Gepäck herumgeschleudert und bei Fahrten über das Meer oder bei Unwetter kann es zu Wasserkontakt kommen.

Technik auf Reisen

Tipps für den richtigen Umgang mit Technik auf Reisen

Um das Risiko zu minimieren, sollte man sich auf wenige Geräte beschränken, die möglichst viele Funktionen erfüllen. Das Smartphone kann bspw. zum Telefonieren, Surfen, als eBook-Reader und zum Fotografieren genutzt werden.

Ganz wichtig: Elektrische Geräte sollten unbedingt in wasserdichten und stoßfesten Taschen aufbewahrt werden. Tipp: Bei Regen und auf dem Meer die Batterien herausnehmen.

Wir haben noch ein paar Empfehlungen für euch, die euch das Reisen mit technischen Geräten erleichtern sollen:

Overboard Wasserdichter Packsack, 5 Liter*

Wasserdichter Packsack aus widerstandsfähiger PVC-Plane. Die Tasche ist 100 % wasserdicht und sogar vollständig tauchfähig. Schwimmend im Wasser.

 


Noaks Bag – Schutzhülle / ZIP Beutel – 100% wasserdicht*

5 ZIP-Beutel, die 100% wasserdicht bis mindestens 10m sind. Die Beutel sind geruchsdicht und lebensmittelsicher gemäß EU-Norm. Sogar Touchscreens sind in den Beuteln uneingeschränkt nutzbar.

 

 



PacSafe Diebstahlschutz*

Guter Schutz gegen Diebstahl: Stabiles Netz aus widerstandsfähigem, dünnem Spezial-Edelstahl-Kabelmaterial von Pacsafe. Es eignet sich ideal den Rucksack oder die Reisetasche diebstahlsicher zu verpacken und festzuschließen. Einfach das Netz um das Gepäckstück legen und an einem festen Gegnstand, z.B. Zaun, festbinden. Mit patentierter eXomesh® Sicherheitstechnologie mit schneidfester Drahtnetzeinlage aus dehnbarem Edelstahl.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.