New York, New York! – Sehenswürdigkeiten in New York

Anzeige

New York ist DIE Metropole, an die ihr denkt, wenn es um pulsierendes Leben, um Fashion, Style und Kunst geht, um weltberühmete Sehenswürdigkeiten in New York und wenn von Trends und Partys die Rede ist und natürlich… vom Shopping!

Gerade zur Weihnachtszeit lädt New York zum ausgiebigen Weihnachts-Shopping ein. Wenn der riesige Weihnachtsbaum vor dem Rockefeller Center erstrahlt, tausende von Lichtern die Stadt beleuchten, bunte Weihnachtsdekorationen aus den Schaufenstern blitzen und blinken – dann steht Weihnachten kurz bevor!

Wenn ihr aber nur zum Shopping nach New York reist, verpasst ihr einige spektakuläre Sehenswürdigkeiten, für die ihr euch am Big Apple einige Tage Zeit nehmen solltet.

Sehenswürdigkeiten in New York

Das Empire State Building gehört zu New York wie die Pyramiden zu Gizeh. Mit diesem beeindruckenden Gebäude verbinden nicht nur die Amerikaner das Gefühl von Freiheit und unendlichen Möglichkeiten, von Wachstum und Wohlstand. Die Aussichtsplattform ist ein Muss für jeden New York Besucher und wurde weltweit berühmt durch die Liebesgeschichte Schlaflos in Seattle mit Meg Ryan und Tom Hanks. Informationen zum Empire State Building findest du zum Beispiel hier.

Die Statue of Liberty ist wohl eine der meistfotografierten Sehenswürdigkeiten in New York. Alleine das Gefühl mit der kostenpflichtigen Fähre auf die Freiheitsstatue zuzusteuern und die Skyline der Stadt im Hintergrund zu wissen, solltet ihr euch bei eurem New York Trip nicht entgehen lassen.

Eine relativ neue Sehenswürdigkeit in New York ist das Memorial am Ground Zero. Hier werdet ihr sicher mit einem Gefühl von Wehmut stehen, denn bis zum 11. September 2001 standen dort noch die Wolkenkratzer des World Trade Centers. Aber auch der Ground Zero gehört mittlerweile zu New York wie der Central Park, die grüne Lunge New Yorks, und die Wall Street im Finanzdistrikt.

Der Broadway und der Times Square mit den bunten Leuchtreklamen ist besonders abends sehr sehenswert, wenn es dunkel wird und die Lichter ihren ganz eigenen Charakter versprühen. Ein Besuch bei einem echten Broadway Musical sind die Krönung eines New York Trips! Wenn es nicht ein ganz bestimmtes Musical sein soll, könnt ihr sogar Glück haben und direkt vor Ort nach Tickets schauen.

Es gibt unzählige Sehenswürdigkeiten in New York – ihr könntet Wochen in der Stadt verbringen und hättet noch immer nicht alles gesehen! Leider ist New York relativ teuer. Es gibt aber zahlreiche Hostels, in denen ihr günstig unterkommen könnt. Da die guten und günstigen Zimmer heiß begehrt sind, solltet ihr nicht erst buchen, wenn ihr schon fast auf dem Weg seid. Und wenn es ein Zimmer etwas außerhalb wird, kommt ihr schließlich auch in den Genuss der legendären Metro New Yorks!

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. Marie sagt:

    Und an alle John Lennon Fans: Nicht das Strawberry Fields Memorial verpassen! Mein absoluter Lieblingsort in New York!!
    Kurz danach kommt Chinatown – da fühlt man sich wie in einer anderen Welt!!

  2. Heike sagt:

    Ich bin ein Fan von Chinatown. Das ist wie eine andere Welt in der Stadt.
    Aber ob die Rattenplage in New York nach dem Wirbelsturm Sandy für den Tourismus so gut ist… Die Metro sollte man vielleicht gerade lieber meiden.
    Gruß, Heike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.