Reisepass und Visa

Vor einer Reise um die Welt oder in weite Ferne müsst ihr euch mit den Themen Reisepass und Visa auseinandersetzen.

Reisepass

Wenn du außerhalb Europas reisen möchtest, benötigst du in jedem Fall einen gültigen Reisepass. Manche Länder verlangen, dass der Reisepass noch mindestens ein halbes Jahr nach Ausreise gültig ist. Du solltest dir also vorher überlegen, wie lange du unterwegs bist und rechnest ein halbes Jahr drauf – dann weißt du, ob du einen neuen Reisepass beantragen musst. Diesen bekommst du in dem für dich gültigen Einwohnermelde- oder Bürgeramt. Denk daran, dass die Bearbeitungsdauer einige Wochen in Anspruch nimmt. Ist dir der Reisepass erst kurz vor Abreise wieder in den Sinn gekommen, musst du mit hohen Gebühren für eine verkürzte Ausstellung rechnen.

Es gibt übrigens auch einen Reisepass mit 48 anstatt der regulären 32 Seiten – willst du viele Länder bereisen, solltest du die Extra-Kosten dafür ruhig investieren.

Falls du deinen Reisepass unterwegs verlieren solltest, kannst du bei der Deutschen Botschaft des jeweiligen Landes einen Ersatz-Reisepass bekommen. Das ist in der Regel relativ einfach  – du musst nur meistens in die Landeshauptstadt reisen….

Visum

In die meisten Länder, die du bereisen wirst, kannst du ohne Visum einreisen. Häufig wirst du ein ‚Visa on Arrival‘ bekommen, d.h. das Visum wird dir gegen eine Gebühr direkt bei der Einreise ausgestellt. Du musst dich also vorher nicht darum kümmern. Andere Länder dagegen verlangen ein Visum, dass du dir vorab von der Botschaft ausstellen lassen musst. Häufig sind die Visa mit hohen Kosten verbunden und benötigen eine Zeitlang von der Beantragung bis zum Erhalt des Visums.

Sobald du dir deine Route überlegt hast, solltest du auf der Website des Auswärtigen Amtes  prüfen, für welche Länder du ein Visum benötigst, wo du es herbekommst und wie lange es ab Ausstellungsdatum gültig ist. Oft ist es nämlich nicht von Vorteil, wenn du dir das Visum noch vor der Reise ausstellen lässt, denn damit bindest du dich an bestimmte Reisezeiten. Es kann sinnvoller sein, das Visum unterwegs zu besorgen über die jeweilige Botschaft in dem Land, in dem du dich befindest. Vor allem in Asien werden auch Visa Services angeboten, die gegen eine Service-Gebühr alle Visa-Angelegenheiten für dich regeln und du hältst nach wenigen Stunden oder Tagen deine notwendigen Visa in der Hand.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.