Unbeschwerter Urlaub für Allergiker

Menschen mit Allergien müssen nicht nur im Alltag darauf achten, was sie essen, wie sie sich kleiden und wo sie sich aufhalten, auch die schönste Zeit des Jahres will gut geplant sein, damit es ein unbeschwerter Urlaub für Allergiker wird.

Jegliche Form von Allergien, ob gegen Pollen, Lebensmittel, Sonne, Tiere oder Inhalations- und Kontaktallergien, kann einem das Leben schon wirklich schwer machen. Allergiker wissen in der Regel genau, worauf sie achten müssen, um nicht durch die allergischen Reaktionen belastet zu sein.

Nicht nur der Alltag ist davon geprägt. Auch ein Urlaub für Allergiker muss in gewisser Weise geplant und auf die persönlichen Bedürfnisse abgestimmt sein. Vor allem soll der Urlaub Erholung und Entspannung bringen – eben Abschalten vom Alltag!

Immer mehr Menschen sind von Allergien betroffen. Daher haben sich auch Reiseveranstalter, Hotels und Fluggesellschaften auf Urlaub für Allergiker eingestellt. Insbesondere bei Nahrungsmittelallergien kann optimal reagiert werden, indem bestimmte allergieauslösende Produkte nicht verwendet werden. Bei der Buchung gehen darauf spezialisierte Anbieter bereits auf die individuellen Bedürfnisse der Urlauber ein. Hotels reagieren auf Allergiker durch allergenarme Zimmer mit z.B. speziellen Matratzen und Bettwäsche.

Urlaub für Allergiker – Individuelle Vorbereitung

Für die persönliche Reiseapotheke und entsprechende Notfallmedikamente muss jeder Urlauber natürlich selber sorgen. In der Apotheke oder beim Arzt kann man sich entsprechend beraten lassen, damit im Notfall entsprechend reagiert werden kann. Und wenn doch ein Arzt im Urlaub konsultiert werden muss, gibt es im Hotel vor Ort in der Regel einen Ansprechpartner, der einen Arzt organisieren kann.

Allergiker, die auf bestimmte Pollen reagieren, reisen optimaler weise nicht zur Hauptblütezeit. Alternativ kann man natürlich auch den pollenintensiven Zeiten zu Hause entfliehen, indem man Länder der südlichen Hemisphäre zu dieser Zeit bereist – hier sind die Jahreszeiten genau anders als bei uns. Warum also nicht im deutschen Frühjahr mal für ein paar Wochen in den südafrikanischen Herbst reisen?

Mit ein bisschen Vorbereitung wird auch der Urlaub für Allergiker zur schönsten Zeit des Jahres!

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.