Unterwasserkamera beim Angeln

Der eine oder andere hat sich mit Sicherheit schon mal die Frage gestellt, welche Unterwasserkamera beim Angeln einen guten Job macht.

Selbstverständlich habe ich nicht sämtliche, auf dem Markt angebotenen Action- bzw. Unterwasserkameras getestet, weswegen ich auch keinen Vergleich zu anderen Modellen ziehen kann. Aber zum Glück musste ich das auch nicht. Denn mit der Fantec BeastVision HD Wi-Fi Outdoor & Ski Edition bin ich mehr als zufrieden. Sie macht sowohl als Unterwasserkamera beim Angeln, als auch als Action Cam mit diversen Funktionen (bspw. Zeitraffer & Zeitlupe) und ihrem reichhaltigen Zubehör eine sehr gute Figur.

Action- und Unterwasserkamera mit guter Ausstattung

Anzeige: Die BeastVision ist bei amazon erhältlich

Die BeastVision kommt in einem bruch- und wasserdichten Gehäuse bis 60 Meter daher. Ein WiFi-Modul, das ansteckbare Display, ein Ersatzakku und die verschiedenen Halterungen zum Anbringen bspw. auf der Kühlerhaube oder zum Tragen auf dem Kopf lassen keine Wünsche offen. Besonders praktisch, vor allem beim Angeln, ist die mitgelieferte Fernbedienung. Ein kuzer Knopfdruck genügt und das Szenario ist im Kasten – auch wenn die Kamera mal ein paar Meter weit weg steht oder gerade auf Tauchstation ist.

Wie man an den Videos sehen kann, ist die Qualität der Unterwasseraufnahmen hervorragend, zumal die Bilder in einem verhältnismäßig stark angetrübten See bzw. an eher schattigen Abschnitten eines kleines Baches gemacht wurden.

Die Fantec BeastVision HD Wi-Fi Outdoor & Ski Edition gibt es im Netz ab ca. 250,- €.

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. Thomas sagt:

    Die Aufnahmen sehen echt gut aus. Gibt’s die Cam auch im Media Markt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.