WDR „Aktuelle Stunde“ sucht Teilnehmer für „Kneipenquiz Karneval“ in Neuss

Für das „Kneipenquiz Karneval“ in Neuss sucht das WDR Fernsehen für Donnerstag, 5. Februar 2015, 18.50 bis 19.30 Uhr, noch Teilnehmer.

Haben Sie Lust, Ihr Wissen rund um Karneval zu testen? Und das in einer tollen Location mit netten Leuten, viel Rate-Gaudi und einem erfahrenen Moderatoren-Team? Die Aktuelle Stunde lädt am 5. Februar 2015 beim Kneipenquiz in Neuss zum „Warmraten“ vor Karneval ein und sucht wissbegierige Zuschauer, die an diesem Abend unter dem Motto „Ratet Euch durstig!“ im Aktuelle Stunde-Team gegen andere Gäste-Teams antreten.

Tisch spielt gegen Tisch – so das Prinzip vom Kneipenquiz. Dabei ist natürlich nicht nur reines Karnevals-Wissen rund um die fünfte Jahreszeit gefragt. Manchmal kommt es auch einfach nur aufs gute Schätzen, Querdenken oder „Behalten-können“ an. Teamchefin ist Moderatorin Catherine Vogel, die live in der Aktuellen Stunde (ab 18.50 Uhr im WDR Fernsehen) vom Quiz berichtet.

Nicht nur die aktiven Teilnehmer, sondern auch die Zuschauer der Sendung sind an diesem Abend gefragt: via Second Screen (Tablet und Smartphone) fordern wir Sie während der Sendung live zum Mitraten auf. Die Fragen können via Twitter, Facebook oder über die App „Aktuelle Stunde direkt“ beantwortet werden.

Zu gewinnen gibt es exklusive Karten für eine WDR Karnevalsveranstaltung in Köln. Die Frage lösen wir am Ende der Sendung auf, die Gewinner werden am nächsten Tag in der Aktuellen Stunde bekannt gegeben.

Die Highlights der Sendung werden über die Social Media-Kanäle der Aktuellen Stunde gepostet und getwittert.

Sie sind herzlich eingeladen, bei unserem „Kneipenquiz Karneval“ dabei zu sein: Donnerstag, 5. Februar 2015, ab 17:30 Uhr Café am Gare du Neuss, Karl-Arnold-Straße 3-5, 41462 Neuss

Bewerbungen unter Kneipenquiz@wdr.de

Weitere Infos zum Kneipenquiz gibt es hier: http://www1.wdr.de/fernsehen/aks/themen/Kneipenquiz-aktuellestunde-team100.html

 

Quelle: Presseportal

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.