Work and Travel Australien selbst organisieren

Work and Travel Australien ist besonders beliebt bei jungen Erwachsenen, die vor dem Eintritt in das Berufsleben die weite Welt für sich entdecken wollen.

Australien ist sehr geeignet für Work and Travel, da das Land relativ einfach zu bereisen ist und die Work & Travel Möglichkeiten in Australien sehr gut ausgebaut sind.

Wer die Entscheidung getroffen hat, für einige Zeit Work & Travel in Australien zu machen, der wird sich als nächstes die Frage stellen: Wie funktioniert das überhaupt und wie organisiere ich meinen Aufenthalt? Es gibt einige Organisationen die sich auf Work & Travel Australien spezialisiert haben und die gesamte Planung übernehmen. Dafür muss man dann aber auch etwas mehr bezahlen. Es ist aber auch durchaus möglich, den Work and Travel Aufenthalt alleine zu organisieren. Mit ein bisschen Recherche im Internet und dem Austausch mit anderen Leuten, die bereits ihre Erfahrungen mit Work & Travel gemacht haben, ist das gar nicht so schwierig.

Kurz zusammengefasst sind das die wichtigsten Organisationspunkte für Work and Travel Australien:

    • Das Wichtigste: Working Holiday Visum, dieses kann Online beantragt werden.
    • Flug buchen, z.B. auf Fluege.de* und Route planen. (Vorsicht: Australien ist riesig, die Entfernungen darf man nicht unterschätzen!)
    • Jobs vor Ort suchen – Temporary Jobs sind meistens zu finden auf Farmen z.B. als Erntehelfer, in der Tourismusbranche oder Gastronomie. In Hostels findest du oft Aushänge.
    • Reiseversicherung abschließen.
    • Impfungen nicht vergessen!
    • Kostenlose Kreditkarte beantragen: www.dkb.de*
    • Reisepass prüfen – wer vorhat länger zu bleiben, muss einen entsprechend lange gültigen Reisepass haben!
    • Internationaler Führerschein, wer selber ein Auto mieten möchte.
    • Packliste frühzeitig schreiben, damit man nichts vergisst und das Gepäck nicht zu schwer wird. Eine Reiseapotheke ist Pflicht im Gepäck!

Wem die Selbstorganisation zu aufwendig ist, der kann natürlich den Trip über eine Organisation buchen. Es lohnt sich aber vorher im Internet etwas zu recherchieren und sich Gedanken über die Reise zu machen. Mit ein bisschen Mut und Kontaktfreudigkeit wird man schnell feststellen, dass es gar nicht so kompliziert ist, sich einen unvergesslichen Work and Travel Australien Trip zu organisieren!

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. 16. Mai 2013

    […] Sehr beliebt beim Backpacking in Australien ist Work & Travel. Dabei können junge Menschen mit einem entsprechenden Work & Travel Visum auf Farmen, in Hostels oder in anderen Bereichen arbeiten. Sie erhalten dafür allerdings keine Bezahlung. Bei Work & Travel erhält man in der Regel kostenfreie Unterkunft und Verpflegung als Gegenleistung für die Arbeitskraft. Für viele Reisende ist das die ideale Möglichkeit, um ihren Auslandsaufenthalt zu verlängern, ohne dass Kosten für sie entstehen. Weitere Infos gibt es hier. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.