Formulierungen in Reisekatalogen und auf Reiseportalen

Die Texte der Reiseveranstalter zu verstehen ist gar nicht so leicht!

Beim Wälzen der aktuellen Urlaubskataloge und beim Surfen durch die Reiseportale kann man schon mal glänzende Augen bekommen. Klingt doch toll: “Zimmer mit Meerblick und internationales Ambiente in einem aufstrebenden Ferienort.” Oder was heißt das eigentlich genau? Die Reiseveranstalter sind sehr geschickt in ihren Formulierungen, schließlich soll das Angebot den potentiellen Urlauber animieren die Reise zu buchen. Doch sollte man die Formulierungen ganz genau betrachten und zwischen den Zeilen lesen.

Bei diesen Formulierungen in Reisekatalogen ist Nachhaken angebracht:

  • Zimmer mit Meerblick heißt z.B. nur, dass man von irgendeinem Winkel des Zimmers, und sei es beim weit-aus-dem-Fenster-lehnen, das Meer sehen kann. Dazwischen könnten aber noch viele hundert Meter liegen.
  • Vorsicht auch bei der Formulierung “Direktflug” – Direktflug ist nicht gleich Non-Stop-Flug. Eine Zwischenlandung ist bei einem Direktflug nicht auszuschließen!
  • Internationale Atmosphäre – bei dieser Formulierung kann man mit trink- und feierlustigen Urlaubern aus Großbritannien, Russland oder Skandinavien rechnen!
  • Das neu gebaute Hotel oder der aufstrebende Ferienort lassen auf lärmende Baustellen schließen.
  • Ruhige und idyllische Lage heißt in Feriengebieten eher “ab vom Schuß”.

Es gibt dutzende solcher Formulierungen in Reisekatalogen und auf Reiseportalen, die oft eher zweideutig sind. Man sollte deren Bedeutung mal genauer hinterfragen und sich auf Bewertungsportalen über die Erfahrungen anderer Urlauber informieren.

Wenn ihr noch mehr von diesen spannenden Formulierungen wissen wollt und vor allem auch, was sich hinter den Formulierungen verbirgt, dem sei das Buch Urlaub “mit Meerblick”?: Katalogdeutsch im Klartext!* empfohlen. Für 5,90 Euro übersetzt der Autor Dirk Geest die wichtigsten Formulierungen in Reisekatalogen und auf Reiseportalen.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.