Geld auf Reisen sicher aufbewahren

Das liebe Geld ist immer ein Thema bei Reisen und es stellt sich immer die Frage, wie kann ich mein Geld auf Reisen sicher aufbewahren?

Insbesondere bei Langzeitreisen sind einige Strategien unerlässlich, da man sein ganzes Hab und Gut für eine lange Zeit bei sich trägt.

Hier sind ein paar Tipps und Tricks, wie ihr euer Geld auf Reisen sicher aufbewahren könnt:

  • Bewahrt euer Geld und die Kreditkarten immer an mehreren Orten auf. Also z.B. im Rucksack, in der Hosentasche, im Geldgürtel, …. Solltet ihr überfallen werden, ist nur eine Geldquelle weg, da ein Taschendieb schnell sein muss, um nicht von der Polizei erwischt zu werden.
  • Wenn ihr einen Geldgürtel, eine Hüft- oder Brusttasche tragt, dann immer so, dass diese nicht in der Öffentlichkeit sichtbar ist! Es gibt Produkte, die verschwinden unter der Kleidung, so dass man die Verstecke nicht sehen kann! Dies ist insbesondere für den Reisepass und die Kreditkarte sehr zu empfehlen!

Entschädigung bei Verspätung

  • Steckt euch eine „falsche“ Brieftasche mit einer abgelaufenen Kreditkarte und ein paar kleinen Scheinen ein. Die könnt ihr einem Dieb getrost überreichen. Er wird abhauen und bevor er merkt, dass die Kreditkarte nicht mehr funktioniert, seid ihr bereits über alle Berge! Aber vorsichtig, macht das nur, wenn ihr die Gefahr einigermaßen einschätzen könnt. Euer Leben ist mehr wert als ein paar Scheinchen!
  • Für kleine Einkäufe könnt ihr euch etwas Geld griffbereit in die Hosentasche stecken, damit ihr beim Bezahlen nicht in euren Taschen herum suchen müsst. Je weniger Leute eure Geldquellen mitbekommen, umso besser! Das gilt auch im Taxi – kramt möglichst niemals öffentlich in der Brieftasche rum!
  • Behaltet euer Gepäck immer im Auge. Wenn ihr mal ein Nickerchen am Flughafen oder der Busstation macht, dann legt euch auf das Gepäck, Reißverschluss immer zu euch gewandt und einen Arm oder ein Bein durch die Trageschlaufen. So könnt ihr euch etwas sicherer sein, dass keiner eure schlafende Position ausnutzt!

Wenn ihr euch ein paar dieser Tipps und Tricks zu Herzen nehmt, dann werdet ihr bestimmt euer Geld auf Reisen sicher aufbewahren und unbeschwert die Welt erkunden!

Und noch mehr Tipps: Vor der Reise Geld umtauschen – Ja oder Nein?

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. Reise-Resi sagt:

    Noch ein Tipp: Immer nur so viel Bargeld mitnehmen, wie nötig. Ich hole mir immer erst die Landeswährung, wenn ich im Land eintreffe. An Flughäfen findet man überall Geldautomaten!
    Zusätzlich habe ich ein paar US-Dollar dabei, da man auch in den entlegensten Gebieten damit bezahlen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.