Das indische Frühlingsfest Holi – Ein Fest der Farben

Frühlingsfest Holi – Das Farbenfest aus Indien

Das indische Frühlingsfest Holi wird am Vollmondtag des Monats Phalguna gefeiert, das ist jährlich im März, wenn mit dem Vollmond der Winter in den Frühling übergeht. In Europa hat sich das Frühlingsfest Holi auf Festivals und großen Events durchgesetzt – hier geht es jedoch nicht um die tatsächliche Bedeutung sondern vielmehr um das Spektakel der Farben. In Indien wird das Frühlingsfest Holi traditionell gefeiert. Es dauert zwischen zwei und 10 Tagen und findet vor allem im Norden des Landes statt. Als wohl eines der ältesten Feste überhaupt wird am fünften Tag nach Vollmond der zweite Tag des Festes gefeiert. Der Tag wird als Rangapancami bezeichnet, was sich aus den Worten Ranga (Farbe) und Pancami (der fünfte Tag nach dem Vollmond) zusammensetzt. Am Abend zuvor werden Feuer entzündet, die die bösen Geister vertreiben sollen. Das Fest feiern alle Menschen gemeinsam, als ob es keine Unterschiede zwischen Alter, Geschlecht oder Kaste geben würde. Man besprüht sich gegenseitig mit Gulal, das ist das gefärbte Pulver in schillernden Farben. Gulal wird auf Maismehlbasis hergestellt. Früher wurden dafür Kräuter und Blüten verwendet, die eine heilende Wirkung mit sich bringen sollten. Über die Bedeutung des Holi-Festes gibt es unterschiedliche Interpretationen. So wird einerseits der Sieg von Gut über Böse gefeiert andererseits der Sieg des Frühlings über den Winter.

Frühlingsfest Holi in Europa – Festival of Colours

In Europa wurde das Frühlingsfest Holi als Partyevent adaptiert. Dies brachte viele Kritiker hervor, die eine Verunglimpfung der Tradition darin sehen. In Deutschland wurde 2012 das Festival of Colours in Berlin gefeiert. Dies war das erste Holi-Großevent in Deutschland. Das echte Frühlingsfest Holi kann man nur in Indien wirklich miterleben. Eine Rundreise durch das Land mit dem Highlight des Festes der Farben bietet sich dafür ideal an. Als Termin muss man sich das Frühjahr vormerken – rund um den Vollmondtag im März.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.