Woran erkennt man einen guten Reiseanbieter?

Flugplatz von oben

Habt ihr euch schon mal darüber Gedanken gemacht, ob euer Reiseanbieter auch hält was er verspricht? Wir haben uns die Frage gestellt: Woran erkennt man einen guten Reiseanbieter?

Reisen werden heutzutage nicht mehr nur in den Reisebüros, sondern immer häufiger im Internet gebucht. Allerdings ist es grundsätzlich sehr wichtig einen vertrauenswürdigen Reiseanbieter zu wählen. Doch worauf sollte hierbei geachtet werden? Der folgende Beitrag gibt nützliche Tipps, welche Kriterien eine Rolle spielen und bietet vielleicht eine Antwort auf die Frage Woran erkennt man einen guten Reiseanbieter?:

Sitz in Deutschland

Eine Reise sollte bei einem Büro gebucht werden, das in Deutschland sitzt, damit im Falle von Problemen kein böses Erwachen droht. Bei einem Gerichtssitz in Deutschland gelten stets die gleichen Regeln, wenn die gebuchten Leistungen nicht der Realität entsprechen. Hierbei spielt es keine Rolle, ob es sich um ein Reisebüro vor Ort oder im Internet handelt.

Ein weiteres Kriterium ist der Preis. Deutsche Anbieter müssen stets den Endpreis inklusive der Steuern angeben, während Unternehmen mit einem Sitz im Ausland mit vermeintlichen Dumpingpreisen werben und letzten Endes teilweise noch bis zu 30 Prozent an Steuern oder Service-Gebühren hinzukommen, was den Preis enorm in die Höhe treibt. Anbieter mit ausländischen Firmensitzen sollten für die Buchung nicht gewählt werden.

Auf Sicherungsschein achten

Der Reisesicherungsschein ist bei der Buchung ein sehr wichtiger Punkt. Von jedem seriösen Veranstalter wird dieser bei Pauschalreisen an den Kunden ausgehändigt, da er gesetzlich vorgeschrieben ist. Damit weist der Anbieter nach, dass er gegen eine Insolvenz und Zahlungsunfähigkeit versichert ist. Fehlt dieser Schein, sollte die Glaubwürdigkeit infrage gestellt und lieber ein anderer Veranstalter gewählt werden. Fehlt der Sicherungsschein, könnte das Geld bei einer eventuellen Insolvenz verloren gehen.

Auf deutliche Kennzeichnung des Reiseanbieters achten

Es ist ratsam darauf zu achten, dass wichtige Daten wie Name, vollständige Adresse, Rechtsform des Unternehmens, Telefon- und Faxnummer, E-Mail-Adresse, Handelsregisternummer etc. angegeben und leicht zu finden sind. Der Kunde sollte in der eigenen Sprache mit dem Reiseanbieter in Kontakt treten können. Interessant ist ebenso, seit wann der Anbieter am Markt ist. Ein Reisebüro, das seit vielen Jahren aktiv ist und schon zahlreiche Kunden betreut hat, kann meistens einen besseren Service bieten.

Ein weiterer Faktor ist die Marke. Ein Reisebüro, welches einen Markenschutz genießt, muss gewisse Auflagen erfüllen und wird alles dafür tun, um in keine negative Kritik zu geraten. Es ist daher in der Regel vertrauenswürdiger als ein Reisebüro, von dem niemand gehört hat.

Auf verschlüsselte Datenübertragung achten

Persönliche Daten sollten grundsätzlich nur verschlüsselt übermittelt werden, beispielsweise der Name, die Adresse, das Geburtsdatum sowie die Bankverbindung. Kriminelle können unverschlüsselte Daten leicht missbrauchen. Ob die Übertragung der Daten tatsächlich verschlüsselt erfolgt, zeigt sich am Schloss-Symbol auf dem Rahmen des Browsers. Wenn es geschlossen ist, wird die Webseite geschützt übertragen. Ist das Schloss allerdings offen, kann rein theoretisch jeder mitlesen. Auch die Web-Adresse gibt Aufschluss, denn eine verschlüsselte Seite beginnt mit „https“.

Gute Beratung

Ein seriöser Anbieter hilft mit seinen kompetenten Mitarbeitern bei verschiedenen Fragen zur Buchung, dem Reiseziel etc. weiter. In solchen Fällen stehen eine Hotline oder E-Mail-Adresse zur Verfügung, um Kontakt aufnehmen zu können. Ein gutes Reisebüro ist in erster Linie telefonisch erreichbar. Gute Reisebüros bieten eine kostenlose Servicehotline (0800-er-Nummer) an oder es können zudem Rückrufe vereinbart werden. Von teuren Hotlines wie 0190-Nummern sollte Abstand genommen werden. Rundum beraten seid ihr, wenn es eine gute Beratung Offline sowie auch Online gibt, wie es bspw. Travelshop24 (http://www.travelshop-24.net/reiseanbieter.html) anbietet.

Fazit

Dies waren die Tipps, woran man einen guten Reiseanbieter erkennt. Auch Bewertungen können hilfreich sein, denn hier schildern andere Kunden ihre Erfahrungen.

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.