Hotel im Test: Crowne Plaza City Centre Berlin

Crowne Plaza City Center Berlin

Wir hatten das Glück, im Crowne Plaza City Centre Berlin eingeladen zu sein und die Annehmlichkeiten des Superior Stadthotels genießen zu dürfen.

Das Crowne Plaza City Center Berlin liegt ziemlich zentral in Berlin. Nur wenige Gehminuten entfernt vom KaDeWe liegt das Hotel in einer recht ruhigen Seitenstraße. Vom hektischen Alltag der Metropole bekommt man in den geräumigen Zimmern des Hotels nur wenig mit. Wir hatten sogar das Glück ein Upgrade zu erhalten und durften in eienr Suite nächtigen. Diese bestand aus zwei gleich großen Zimmern (vermutlich waren das zuvor zwei einzelne Zimmer, die durch eine Durchgangstüre zusammengelegt wurden) mit einem Schlaf- und einem Wohnzimmer sowie zwei Bädern. Die Bäder waren zwar sehr klein, aber modern und wirklich platzoptimiert eingerichtet. Wir konnten uns sogar entscheiden, ob wir lieber Duschen oder doch lieber Baden wollten.

Crowne Plaza City Center Berlin Zimmer

Crowne Plaza City Center Berlin Suite

Berlin – Sehenswürdigkeiten und mehr

Berlin ist immer eine Reise wert. Es gibt so viel zu entdecken und man braucht eigentlich viel mehr Zeit, um nicht nur auf den Touristenpfaden zu wandeln. Dennoch haben wir uns das Brandenburger Tor, das Holocaust Denkmal und die Hackeschen Höfe nicht entgehen lassen. Meiner Meinung nach gehört das zum minimalen Pflichtprogramm, das locker an nur einem Tag gemacht werden kann.

Wenn man wirklich wenig Zeit hat, bietet es sich an, für den Innenstadtbereich ein Tagesticket für Bus und Bahn zu erwerben. Das kostet aktuell nur 6,90 Euro und gilt im Bereich Berlin AB für den kompletten Tag bis 3 Uhr nachts. Die Doppeldeckerbusse bieten übrigens einen tollen Ausblick und wer keine Lust zum Laufen hat, der kann die Stadt auch fahrend ein wenig erkunden. Zwischendurch einfach aussteigen, sich etwas ansehen, und dann weiterfahren.

Berlin Brandenburger Tor

Holocaust Denkmal Berlin

Kulinarik aus aller Welt

Die Stadt bietet neben den zahlreichen Sehenswürdigkeiten auch kulinarisch so einiges. Im Hotel durften wir das US Prime Rib im Wilsons’s Restaurant genießen. Aber auch unterwegs finden sich zahlreiche kleine Restaurants und hippe Bistros. Die Berliner Currywurst darf dabei natürlich auch nicht fehlen – und diese haben wir uns in der Schlemmeretage des KaDeWe gegönnt. Man is(s)t ja schließlich nicht jeden Tag in Berlin. 😉

Berlin KaDeWe

Im Trend liegen derzeit die Food-Trucks, die natürlich auch in Berlin anzutreffen sind. Wo ihr auf Food-Trucks trefft, könnt ihr auf www.foodtrucks-deutschland.de nachsehen.

Entspannung nach dem Sightseeing

Nach einem langen Tag voll von Sehenswürdigkeiten und vielen Kilometern, die uns durch die Metropole führten, konnten wir uns dann im Hotel richtig entspannen. Das ist der Vorteil des Superior Hotels: Schwimmen im Pool des Wellnessbereichs, wer möchte kann sogar die Sauna oder das Gym nutzen, und dann eingemummelt im flauschigen Bademantel im Hotelzimmer den Tag noch einmal Revue passieren lassen. Herrlich!

 

Vielen Dank an das Team vom Crowne Plaza City Centre Berlin, die uns diesen Berlin-Aufenthalt ermöglicht haben.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.